Die Idee –

Denkeinblicke einer Healthcare-Agentur:

Martin berichtet

Was eine Idee ist, darüber kann ich herrlich philosophieren. Während in der Antike unsere Vorfahren das auch schon taten, denken wir in der Regel allerdings seltener über den Begriff nach, aber benutzen ihn um so mehr. Im Zusammenhang mit Ideen fallen uns allen schnell auch Synonyme ein, die wir mal mehr, mal weniger nutzen. Einfall, Gedanke oder Geistesblitz gehören dazu.

Aber wie ist das mit den Ideen in der Healthcare-Werbung? Auch wir nutzen den Begriff in unserer Arbeit täglich, quasi ständig. Und wenn man ehrlich ist, nicht konsequent eindeutig, denn wir sind von Berufs wegen ständig auf der Suche nach zahlreichen Ideen: Headlines, Bilder, Stories, Touchpoints, Content, Mechaniken …

Der Einfall, den wir morgens unter der Dusche haben, kann sich als echte Knalleridee entpuppen. Aber wenn die Ideensuche zum eigenen Berufsbild gehört, dann kann man gar nicht so lange Duschen bis alle Gedankenblitze einschlagen, die man braucht. Dazu kommt: Wenn wir von einer Idee sprechen, dann meinen wir ja eigentlich immer eine gute Idee. Also eine, die es schafft Kundenbriefing, Marktgeschehnisse, Positionierungsabsichten und kreative Umsetzung möglichst optimal zu kombinieren. Mit anderen Worten: wir sind stets auf der Suche nach der Erleuchtung.

Und da die Erleuchtung nicht vom Himmel fällt, wird sie erarbeitet. Das geht manchmal locker, aber meistens ist es ein Stück harte Arbeit. Das bedeutet, es müssen Brainstormings angesetzt, Kreativ-Prozesse angestoßen, Potenziale analysiert und Qualitätschecks durchgeführt werden. Eine meiner Lieblingstechniken dabei heißt „Kehrtwende“. Um sicherzugehen, dass wir uns in der täglichen Agenturarbeit nicht auf Banalitäten konzentrieren, stelle ich gerne die Frage: Was ist eigentlich das genaue Gegenteil vom Naheliegensten oder von den Ideen, die wir schon haben? Das erweitert schlagartig den Horizont und ermöglicht es uns, mit unterschiedlichen Ideen Konzepte zu erarbeiten, die dann auch wirklich trennscharf sind.

Manchmal werde ich gefragt: Gibt es denn eigentlich noch neue Ideen oder ist in dieser medialen Welt nicht alles schon mal dagewesen? Meine Antwort: Es gibt sie. Und es macht Spaß, jeden Tag wieder auf die Suche zu gehen.

Falls Sie gerade nicht die zündende Idee parat haben, kontaktieren Sie doch uns. Wir sind Experten darin, die nächste Healthcare-Erleuchtung schnell herbeizuführen.

Sehen Sie zu diesem Thema auch unser Video „Idee gesucht?“