„Chatbots sind unbekannt, Therapie-Apps unbeliebt, und von Diagnostik-Apps haben immerhin die meisten Ärzte schon mal gehört.“

Die DAK-Gesundheit und die Ärzte Zeitung haben den Digitalisierungsreport 2019 herausgebracht, im Rahmen dessen 2.300 Ärztinnen und Ärzte befragt wurden, wie sie zur Digitalisierung stehen.

Wir bei LeFee sind davon überzeugt, das die Digitalisierung eine Chance ist, eine Gesundheit 2.0 zu formen. Der Mensch wird im digitalen Gesundheitssystem deutlich mehr im Mittelpunkt stehen, mitbestimmen, infrage stellen, Therapien einfordern und das Gesundheitssystem stärker beeinflussen als je zuvor. Ganz nach dem Credo “High Tech – High Touch“ sehen wir die Notwendigkeit darin, dass beide Seiten, das Menschliche und das Technische, miteinander in Beziehung gesetzt werden. Wie weit die Digitalisierung bei den Ärzten angekommen ist, könnt ihr hier nachlesen!